By Andreas Häfner

Partizipation ist in aller Munde. Schlägt guy die Zeitung auf, so kommt es häufig vor, dass Ortsräte gemeinsam mit ihren Jugendräten auf Fotos posieren. Damit wollen sie zeigen, dass in ihrem Ort ein großer Wert auf die Jugend gelegt wird und somit auch Partizipation betrieben wird. Kommunen bemühen sich ebenfalls um mehr Offenheit für die Kinder: Sie versuchen der Jugend beispielsweise durch spezielle ‚Kindersprechstunden‘ die Möglichkeit zu geben, ihr Recht auf Beteiligung zu nutzen. Durch Spielleitplanungen in Städten und Gemeinden haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ihre Wünsche zu einer kinderfreundlichen Gestaltung ihres Ortes kundzutun. Auch in der Kinder- und Jugendhilfe – in §8 1 SGB VIII – sollen die Kinder und Jugendlichen gemäß ihres Alters an den sie betreffenden Entscheidungen beteiligt werden. Dies sind alles Bereiche, in denen Partizipation stattfindet. Wie sieht es aber in den Schulen unseres Bundeslandes aus? Jeder kennt – mehr oder weniger – die gesetzlich vorgesehene shape der Schülerpartizipation: die Schülervertretung (SV). Allerdings, so zeigt die Erfahrung, sind die Mitwirkungsmöglichkeiten auf Grund der festgelegten Anzahl an Vertretern (Klassen und Schülersprecher) sehr begrenzt. Auch die Chancen, etwas an der Schule verändern zu können, sind teilweise auf Grund der begrenzten Mittel der Schulen sowie des engen Aktionsrahmens der SV gering. Wenn dies an Regelschulen schon schwierig ist, wie ist Schülerpartizipation dann an Förderschulen geregelt? Wer sorgt dort dafür, dass die Schüler ihr gesetzlich festgeschriebenes Recht auf Beteiligung auch tatsächlich wahrnehmen? Oder ist Schülerpartizipation dort bloß ein Alibi?

Show description

Read or Download Das Alibi Schülerpartizipation: Möglichkeiten, Grenzen und (Aus-)Wirkungen (German Edition) PDF

Similar special education books

New PDF release: L'educazione inclusiva. Culture e pratiche nei contesti

Il quantity cerca di dare risposta advert alcuni interrogativi che los angeles prospettiva inclusiva pone oggi all'esperienza di trent'anni di integrazione italiana, e affronta temi come: il ruolo dei sistemi organizzativi e relazionali nei processi di disabilitazione, il rapporto fra sapere e potere, il ruolo egemone dell'epistemologia bio-medica nel campo educativo e dei servizi, l'esperienza delle disabilità e los angeles loro condizione

Education and Disability in Cross-Cultural Perspective by Susan Jeanne Peters PDF

First released in 1993. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Download e-book for iPad: Anthroposophische Heilpädagogik in der Schule: Grundlagen - by Götz Kaschubowski,Thomas Maschke

Die Anwendung anthroposophischen Denkens auf die Heilpädagogik geht unmittelbar auf Rudolf Steiner zurück, der seinen heilpädagogischen Kurs als eine Vertiefung der Waldorfpädagogik betrachtete. In Deutschland gibt es heute ca. eighty anthroposophische heilpädagogische Schulen und ca. 15 integrativ arbeitende Waldorfschulen.

Shining a Light on the Autism Spectrum: Experiences and - download pdf or read online

Produced along with Autism Spectrum Australia (Aspect), Australia’s greatest supplier of providers with humans at the autism spectrum, this new textual content explores the reports, wishes and aspirations of adults at the spectrum. the quantity utilises the constitution of a contemporary survey (the just one of its sort in Australia and one among few performed the world over) and provides facts from the examine with contributions from adults at the spectrum to demonstrate the findings with first individual money owed and case experiences.

Additional info for Das Alibi Schülerpartizipation: Möglichkeiten, Grenzen und (Aus-)Wirkungen (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Das Alibi Schülerpartizipation: Möglichkeiten, Grenzen und (Aus-)Wirkungen (German Edition) by Andreas Häfner


by Michael
4.5

Rated 4.67 of 5 – based on 29 votes